Otto-Beck-Straße 20, 64625 Bensheim-Auerbach * Tel. 06251 8608877 * Fax 06251 8608866
Elke Riedel Heilpraktikerin
Praxis für ganzheitliche Physiotherapie
www.heilpraktiker-riedel.de
Tog Chöd wird traditionell auch als Yamantanz oder als äußeres Lu Jong bezeichnet. Diese Bewegungen, kombiniert mit dem Symbol des Schwertes dienen dazu, Angst und Erwartungen zu reduzieren. Dies ist der beste und leichteste Weg zu meditieren, ohne die Gedanken kontrollieren zu müssen. Diese spezielle Technik ist eine Kombination aus Körperhaltungen, Bewegungen und Visualisationen, die uns helfen, Ängste und Erwartungen zu reduzieren. Dies ist eine sehr kraftvolle Technik. In unseren Kursen lernen Sie neben Tog Chöd 1 und 2 auch vorbereitende Atemübungen und Meditationsübungen zum Abschluss der Trainingseinheiten kennen. In der kalten Jahreszeit können Sie Tog Chöd in einer Sporthalle erlernen. An diesem Tag lernen Sie neben den Grundlagen die Praxis des Tog Chöd 1 kennen. Mit diesen Kenntnissen können Sie dann an der Fortgeschrittenengruppe teilnehmen. Lernen Sie, wie Sie mit dem „Schwert der Weisheit“ Ihre negativen Emotionen wie Wut und Zorn in positive Emotionen umwandeln können. Durchtrennen Sie die Verbindung zu Ihren Ängsten und Erwartungen und leben Sie im jetzigen Moment. Grundsätzlich findet dieser Kurs im Freien statt. Bei Regen weichen wir in den Kursraum aus. Wir stellen Ihnen ein Übungsschwert zur Verfügung.
Tog Chöd - Das Schwert der Weisheit - Workshop für Anfänger
Copyright ©2021 Praxis für ganzheitliche Physiotherapie und Heilpraktikerin Elke Riedel Alle Rechte vorbehalten. Letzte Aktualisierung: 14.03.2021
Dauer: 10.00 - 17.00 Uhr Termine: auf Anfrage Ort: Sporthalle, Fürth-Erlenbach Leitung: Elke Riedel
Kursangebot